Keyword-Analyse aus Graz zur perfekten SWOT-Analyse
Auf den Spuren des Rankbrain

Keyword-Analyse aus Graz zur perfekten SWOT-Analyse

Mit Keywordanalysen von wuif.at erhalten Sie aufschlussreiche neue Möglichkeiten, um in Ihrem Segment neue Chancen besser und früher zu nutzen als Ihr Mitbewerb.

E-Mail an office@wuif.at
Keyword-Analyse aus Graz zur perfekten SWOT-Analyse

Google weiß wie wir denken

Als Larry Page und Sergey Brin im Jahre 1998 Google erfanden hatten Sie bereits eine klare Vision. Sie wollten über die Macht der Worte erfahren wie Menschen denken und aus diesen Daten wirtschaftlichen Erfolg ziehen. Heute ist Alphabet, die Mutterfirma von Google, mit Projekten auf der ganzen Welt vertreten und hat einen Firmenwert von guten 600 Milliarden Dollar (2019).

Heute ist die Idee hinter "dem Keyword" und die damit verbundenen Prozesse eines der wertschöpfensten Erfindungen. Google Crawler und Algorithmen erforschen und verarbeiten unsere Bedürfnisse, Ideen, Wünsche und Träume.

Wir als wuif.at haben diesen Umstand erkannt und wissen genau, wie wir die Erfindung, welche unsere ganzes Leben verändert hat, nämlich das Internet und die Suchmaschine, für unsere Kunden optimal einsetzen um Ihnen einen wirtschaftlichen Vorteil zu garantieren.

Wir bieten unseren Kunden bezogen auf die Keyword- bzw. auch Mitbewerbsanalyse folgende Leistungen an:

  • Keyword-Recherche
    Zu versuchen die gleichen 5 Keywords wie der Mitbewerb zu verwenden macht nicht viel Sinn. Wir recherchieren für Sie neue Keywords - Keywords die der Mitbewerb übersehen hat, obwohl sie gewinnbringend sind.
  • Keyword-Zuordnung
    Wir überprüfen Ihren derzeitigen Content auf die optimale Verteilung und Zuordnung zu den jeweils gültigen Landing-Pages.
  • Keyword-Tracking
    Dieser Bereich fällt dann bereits in die Leistung SEO Analyse. Die Nachkontrolle der aus der Analyse gewonnenen Daten dient uns und unseren Kunden als Erfolgsindikator.

Bei einem Keyword handelt es sich wortwörtlich um ein Schlüsselwort, welches im Online-Marketing Suchintentionen von Nutzern beschreibt. Diese Suchintentionen können von Suchmaschinen ausgewertet werden um SEO-Agenturen wie uns mit Statistiken zum Suchverhalten zu versorgen. Des weiteren können mehrere eingebene Wortketten meist auch zusätzlich Aufschluss über den Nutzen geben, den sich der Suchende durch die Benützung der Suchmaschine erhofft. Klingt kompliziert - wird durch ein Beispiel aber schnell ganz einfach:

  • Suchwort: "Installateur" (1 Keyword = Short Tail Keyword)
    Erklärung: Der Suchende sucht einen Installateur..... oder? Naja - er kann auch z.B. aus Deutschland kommen, dort weiß ja fast niemand was ein Installateur ist - heißt ja dort bekanntlich: Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker. Oder er will einfach nur wissen, wie man das Wort schreibt - das könnte doch auch sein? Oder nicht?
  • Suchworte: "Installateur Graz Notdienst" (3 Keywords = Long Tail Keyword)
    Erklärung: Klar oder? Der Suchende sucht dringend einen Installateur im Großraum Graz. Mit höchster Wahrscheinlichkeit hat er einen Notfall.

Diese zwei unterschiedlichen Fälle erklären ganz schnell, warum eine Keyword-Analyse wichtig ist. Sie als Unternehmer müssen sich immer darüber im klaren sein, dass Ihre Wunschzielgruppe transaktionsorientiert sucht - sie wollen ja mit Ihnen Umsatz machen, oder?

Große Worte, große Taten

Keyword Analysen können Ihnen auch außerhalb Ihres Onlineauftritts helfen um neue Chancen zu erkennen.

Ihre Mitbewerber werden sich wundern

Wenn es um Suchmaschinenoptmierung geht entscheidet meistens ein Faktor über den Erfolg oder den Misserfolg: Die Keyword-Analyse oder wie wir sagen die "strukturierte Mitbewerbs-Analyse". In der Betriebswirtschaft kennt man Sie klassisch auch als perfekte SWOT-Analyse.

Egal ob Sie ein Neugründer in Graz bzw. der Steiermark sind oder Sie schon lange ein Unternehmen besitzen - mit einer ordentlichen Keyword-Analyse von uns erhalten Sie mit Sicherheit eine Vielzahl an neuer aufschlussreicher Daten - so sollten Sie sich, sofern Sie das nicht tun, so ziemlich vor jeder Geschäftsentscheidung folgende Fragen stellen:

  • Welche Zielgruppe ist meine Hauptzielgruppe im Internet?
  • Ziehe ich aus meiner derzeitigen Webpräsenz einen wirtschaftlichen Nutzen?
  • Welche Ziele verfolgen Ihre Mitbewerber?
  • Gibt es neue Geschäftsfelder in Ihrer Branche die Sie bis dato übersehen haben?
  • usw.

Wir könnten diese Fragekette sicherlich noch etwas weiterführen - ich glaube aber Sie haben verstanden auf was wir hinaus wollen. Die Macht der Worte und die richtigen Schlüsse daraus ermöglichen es uns, Ihnen sämtliche Fragen zu den oben angeführten Themen zu beantworten.